Bewerbungsschluss 18.4.18 »

Autor und Musiker

04.08.2017 19:50 Uhr,

Prosaklasse mit Tobias Elsäßer beim Gemeinschaftsprojekt mit Tanja Wawras Chor

Wer gestern eine ganz normale Wasserglaslesung erwartet hatte, wurde enttäuscht:Zwar war alles vorbereitet für eine klassische "Wasserglaslesung" auf kleinem weißen Tisch mit großer Leselampe, Mikrofon und eben einem Glas Wasser. Neben dem Tisch aber hatte Tobias Elsäßer eine Gitarre vorbereitet, ein Notenpult und ein Mikrofon.

 

Die Abendwerkstatt begann mit einem kleinen Interview über Lieblingsdinge im Leben des Autors. Auf die Frage, was seine Lieblingsstädte seien, antwortete er: Unter anderem Bietigheim-Bissingen - weil er sich dort zum ersten Mal richtig zuhause gefühlt habe.

 

Tobias Elsäßer las aus zwei seiner Jugendbücher, "Abspringen" und "Für niemand". Er erzählte viel Überraschendes aus seinem Lesungsalltag, Situationen, in die ihn diese beiden Bücher führten, insbesondere das erste. Von besorgten Lehrern und drohende Journalisten etwa. Die Seiten, die er aus dem Buch "Für niemand" ausgewählt hatte, las Tobias Elsäßer dann mit Gitarrenbegleitung und schuf so eine ganz besondere Atmosphäre.


Nächster Beitrag:

Vorheriger Beitrag:

Illustration am Mittag
     

Kommentare zu diesem Beitrag:

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook
CAPTCHA Bild zum Spamschutz