Bewerbungsschluss 18.4.18 »

Mittagsgespräch mit Liz Ingram und Daniela Schlüter

31.07.2017 21:40 Uhr,

Foto: SWA

Im Treppenhaus von Kloster Irsee hängt wieder eine Installation, ein meterhohes, zeltgleiches Gebilde aus feinster, bedruckter Seide. Die Arbeit stammt von der kanadischen Druckkünstlerin Liz Ingram, die zum zweiten Mal in Irsee ist und diesmal mit ihrer deutschen Kollegin Daniela Schlüter gemeinsam die Meisterklasse Druckgrafik leitet. Nachdem dem Auftakt im Treppenhaus wanderten die zahlreichen interessierten Zuhörer ein Stockwerk höher. Hier hängen Schlüters und Ingrams Arbeiten vor dem Festsaal. Sie zeigen, wie der Brückenschlag zwischen traditionellen und modernen Drucktechniken aussehen kann.


     

Kommentare zu diesem Beitrag:

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook
CAPTCHA Bild zum Spamschutz