Bewerbungsschluss 19.4.19 »

Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen:

Eigene Arbeiten (2 – 5 Fotos), Kurzvita und kurzer Text zur Kurserwartung. Mitzubringen: eigene Kleinbildkamera (analog), wenn möglich, Dunkelkammerkenntnisse.
Max. Teilnehmerzahl: 12

Die Kunst, Mensch zu sein

Der Mensch in seiner Umgebung. Wir versuchen, mit dem nötigen Feingefühl im Umgang mit dem Menschen vor der Kamera dessen Persönlichkeit unverfälscht und charakteristisch festzuhalten.
Die Aufnahmen in schwarz-weiß werden mit dem vorhandenen natürlichen Licht und ohne gestellte Posen gemacht. Eigene Verarbeitung der Aufnahmen im Labor.

Franziska Messner-Rast

1951 in St. Gallen, Schweiz, geboren | Lehre als Fotografin im väterlichen Atelier | Arbeitet heute selbständig, spezia-lisiert auf Schwarz-Weiß-Portraits | 1995 IBK Förderpreis, diverse Ausstellungen und Publikationen | 1980 – 2000 Fotografin der Erker Galerie St. Gallen, Fotografien von Malern und Schriftstellern an der Arbeit: Ionesco, Dürrenmatt, Tapies, Uecker, Cragg, Penck, Habermas u. a.