Bewerbungsschluss 20.4.20 »
  • Bewerbungsunterlagen

    Fünf bis zehn Abbildungen eigener Arbeiten, kurze Vita und kurze Beschreibung einer ersten Geschichten-Idee und/oder des Interesses an der Klasse.

    Jetzt bewerben

    Gezeichnete Geschichten zum Thema Erinnerung

    Der Comic erzählt Geschichten in Bildern und offenbart dabei vielschichtige und vielfältige künstlerische Möglichkeiten. Wir kombinieren Zeichnungen und Texte, die sich verschränken, sich ergänzen, sich widersprechen, und erschaffen so ein visuelles und poetisches Spannungsverhältnis. Nicht nur das Schreiben, sondern das Zeichnen selbst wird zum Instrument, eine Erzählung zu erschaffen: Wir erzeichnen unsere Geschichten. (Auto-)Biografisches und dokumentarisches Material sowie Recherche können unsere Erzählinhalte anreichern. Spielerische Übungen und zeichnerisch-narrative Techniken helfen, kreative Intuition und erzählerische Inhalte auf persönliche Art zu einem flirrenden Ganzen zu verweben. – Die Teilnehmerzahl ist auf vierzehn begrenzt.

      

    Teilnahmebedingungen

    Gute Vorkenntnisse im Zeichnen oder Malen; erzählerisches Interesse.

    „visuelles und poetisches Spannungsverhältnis“

    Barbara Yelin

    1977 geboren in München 2000–2004 Studium Illustration an der HAW Hamburg seit 2004 tätig als Comiczeichnerin und Illustratorin, u.a. für die Frankfurter Rundschau und den Berliner Tagesspiegel; Workshopleiterin und Comicbloggerin, u.a. in Neu Delhi, Bali, Kairo, Pristina und Tel Aviv; Dozentin und Gastprofessorin, u.a. HbK Saar, Saarbrücken; Universität für Angewandte Kunst, Wien; Grinnell College (USA); HFF München; lebt und arbeitet in München.

      

    Werke (Auswahl)

    2019 „Unsichtbar. Doku-Comic“ 2019 szenische Zeichnungen zu „Dichtung ist Revolution“, ein Projekt mit Laura Mokrohs für die Monacensia Bibliothek München 2017 Episodencomic „Der Sommer ihres Lebens“, gemeinsam mit dem Autor Thomas von Steinaecker 2014 Comicroman „Irmina“ (vielfach ausgezeichnet).

      

    Preise (Auswahl)

    2016 Max und Moritz-Preis als „beste deutschsprachige Comickünstlerin“ 2015 Bayerischer Kunstförderpreis für Literatur.

      

     

    Mehr über Barbara Yelin unter www.barbarayelin.de

     

    Porträtfoto: © Martin Friedrich