Bewerbungsschluss 19.4.19 »

Mittagswerkstatt mit Heribert C. Ottersbach

03.08.2015 17:28 Uhr,

Heribert C. Ottersbach im Vordergrund, dahinter Markwart Herzog (Moderation)

Heribert C. Ottersbach vor "Das Narrenschiff"

Im ersten Mittagsgespräch im Schwäbischen Kunstsommer am heutigen Montag, 3. August stellte sich der Maler und Professor für Malerei an der HGB Leipzig Heribert C. Ottersbach vor.

 

Vor seinem Triptychon "Das Narrenschiff" gab Ottersbach Auskunft über die Entstehung des Werks, über dessen kompositorische Anlage und Ausführung. Zahlreich waren die Teilnehmenden des Kunstsommers als Publikum erschienen. Im Austausch mit dem Maler entspann sich eine intensive Diskussion über die heutige Stellung der Malerei unter den Künsten und die Bedeutung, oder "Wertigkeit", die der Künstler seinen eigenen Werken zuschreibt.


     

Kommentare zu diesem Beitrag:

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook
CAPTCHA Bild zum Spamschutz