Bewerbungsschluss 19.4.19 »

begegnungen im raum

14.03.2014 15:19 Uhr, Kategorie: Gastbeitrag, Kunst leben

was ist und kann der kunstsommer? viel. (das wäre die kurze antwort. und doch wäre sie ungenügend.) der kunstsommer in irsee, das sind vor allem zahlreiche begegnungen – innerhalb der eigenen meisterklasse sowie mit den anderen künstlern und kunstdisziplinen. es geht um reelle begegnungen aber auch um begegnungen mit mir und der kunst. sprechen, erleben, staunen, denken, weiter denken, weit denken, erfahren. ich denke, es ist vor allem dieses interdisziplinäre am kunstsommer, das reizt. das mich reizt. das staunen und schauen über den eigenen tellerrand hinaus und dabei dennoch bei sich sein. ein rückzug mit ausblick. ich habe aus den beiden kunstsommern, an denen ich teilnehmen durfte und konnte, sehr viel an begegnungen, an raum, an inspirationen mitgenommen. ein gepäckstück, das ich gerne in meinen (kunst)alltag trage. und mit seinem inhalt an geeignetem platz und zu einer passenden zeit immer wieder auspacken und bestaunen kann. (das wäre also die längere antwort. und doch bliebe auch sie ungenügend. den kunstsommer erleben. das wäre wohl die einzig richtige antwort.)

sophie paulchen

www.paulchenbloggt.de


Nächster Beitrag:

Vorheriger Beitrag:

Noch 2 Monate
     

Kommentare zu diesem Beitrag:

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook
CAPTCHA Bild zum Spamschutz