Bewerbungsschluss 19.4.19 »

Vorhang auf

01.12.2014 11:44 Uhr, Kategorie: Kunstsommer 2015

Komödienhaus des ehemaligen Benediktinerklosters Irsee

Theresia Walser

Im ehemaligen Benediktinerstift Irsee gab es einmal eine Theaterbühne. Daher hat eines der Gebäude, das 'Komödienhaus', auch seinen Namen. Zwar ist die Bühne und mit ihr alle baulichen Details längst verschwunden, aber der nächste Kunstsommer 2015 könnte künstlerisches Material liefern, für das man sich diese Bühne wieder in Irsee wünschte.

 

Eine der beiden Meisterklassen Literatur wird nächstes Jahr im Zeichen der Dramatik stehen.

Mit ihrem neuen Stück "Herrinnen" ist die Autorin, die ihr Kommen zugesagt hat, gerade intensiv in den Medien präsent. 1996 trat sie mit ihrem ersten Theaterstück "Restpaar" in die literarische Öffentlichkeit - seitdem ist sie dort präsent, und hat Erfolg. Zum 28. Schwäbischen Kunstsommer nach Irsee kommt: Theresia Walser!


Nächster Beitrag:

     

Kommentare zu diesem Beitrag:

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook
CAPTCHA Bild zum Spamschutz