Bewerbungsschluss 19.4.19 »

Bewerbungsunterlagen

Eigene Arbeiten (5 bis 10 Fotos), kurze Vita

2014 - Narration und Verbildlichung

Wir widmen uns der zeitgenössischen Fotografie als erzählerisches Medium und der Frage, in welcher Art und Weise unsere erschaffene Umwelt etwas über die Gesellschaft erzählt. Auf stillgelegten Industrieflächen und im städtischen Raum folgen wir den Spuren der Geschichte, erzählen sie und interpretieren diese ganz neu. Hierbei wollen wir uns auch experimentellen Fototechniken widmen und sie situationsgerecht anwenden. Bestandteil der Arbeiten kann sowohl der Innen- als auch der Außenraum werden. Wir fotografieren in näherer Umgebung um Irsee und Kaufbeuren.

 

 

2013 -Das konstruierte Naturbild

Ausgehend von dem Gedanken, dass sich die Fotografie vom abbildenden hin zum bildschaffenden Medium verändert hat, folgen wir einer Bildidee, die explizit Eingriffe zulässt, entweder temporär am Objekt oder in der späteren Nachbearbeitung. Wir konstruieren ein Bild der Natur gemäß unserer Idealvorstellung, indem wir die einzelnen Aufnahmen neu kombinieren, Teilbereiche bearbeiten oder auslassen oder das Bildmotiv umgestalten, indem wir direkt vor Ort die natürlichen Elemente im Sinn der Land Art neu arrangieren. Als Sujet nutzen wir Landschafts- und Naturmotive rund um Irsee. In der nachfolgenden Phase werden wir mit einfachen Montage- und Bildbearbeitungstechniken das endgültige Werk herausarbeiten.

Josef Schulz

1966 geboren 1993–2001 Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Becher und Prof. Ruff, Meisterschüler; lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Stipendien, Preise, Projekte

2011 Public Art, CONTACT Festival, Toronto 2010 Künstleraustausch: Düsseldorf – Moscow 2009 Public Art Project, Oset Water Treatment, Oslo 2007 Stipendium der ZF Kulturstiftung, Friedrichshafen 2005 Gewinner „Voies Off“, Arles 2002 Stipendium der Stiftung Kunst und Kultur NRW 2001 Europäischer Architekturfotograf 2001. 

Einzelausstellungen (Auswahl)

2012 Galerie Heinz-Martin Weigand, Berlin 2011 Fiebach & Minninger Galerie, Köln 2010 Fotografins Hus, Stockholm; Kunstverein Emsdetten 2009 Dollinger Art Project, Tel Aviv 2008 Yossi Milo Gallery, New York; Kunstverein Ludwigsburg; ZF Kulturstiftung Friedrichshafen 2007 Kunstverein Göppingen 2005 Kunstverein Ingolstadt. 

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2012 LWS Gallery, Paris 2011 Seoul Photo Festival; Kunstwerk Nußdorf; Akademie-Galerie, Düsseldorf 2010 ACP, Sydney; Darmstädter Tage der Fotografie 2009 Wuhan Art Museum; ARoS Aarhus Kunstmuseum; Mannheimer Kunstverein 2008 F/Stop, Leipzig; MoCP, Chicago 2006 Aperture Gallery, New York 2005 Musée de l’Élysée, Lausanne 2002 MNK / ZKM, Karlsruhe. 

 

Mehr über Josef Schulz unter www.josefschulz.de